Beitragsbild: europlac

Am 03.03.22 ist es wieder soweit: Die 16 Möbelzuliefererunternehmen des Furniture Future Forums laden die Kunden aus der Möbelindustrie zu Gesprächen ein, um neue Trends, Produkte und Materialien zu präsentieren. Mit dabei sind u.a. Frau Dr. Nina Ritter vom Fraunhofer WKI, sowie Prof. Dipl.-Ing. Martin Stosch vom Smart Wood Center OWL mit spannenden Vorträgen.

Unter dem Moto “Zukunftsfähige Materialien” starten dieses Jahr im März die Gesprächsrunden “Kurzer Prozess”. Dazu haben die namhaften Partner aus der Zuliefererindustrie wieder neue Produkte in der Ausstellung und eine ganze Reihe spannender Vorträge vorbereitet in 2 unterschiedlichen Timeslots. Am Vormittag startet Markus David, Specification Manager von Sonae Arauco mit einem kurzen Vortrag zum Thema 3DF. Direkt im Anschlusspräsentieren Sofia Mayerhofer und Klaus Müller von schattdecor die neue Produktvielfalt von thermoplastischen Oberflächen. Nach einer Pause, die Zeit gibt für Entdeckungen in der Ausstellung, sowie Gesprächen mit den Partnern, referiert Frau Dr. Nina Ritter, Gruppenleiterin Werkstoffe vom Fraunhofer WKI online zugeschaltet über die Innovationen Holzschaum und Superwood.

Um 13.00 Uhr empfängt das Forum die 2. Besucherrunde zu einem neuen Programm. Hier startet um 13.30 Uhr Dieter Fassbender von Pyrus Panels zum Thema ressourcensparende Möbel. Direkt im Anschluss folgt die Geschäftsführerin von europlac, Marina Röhr und gibt nachhaltige Impulse durch Edelholzlösungen im System. Darüber hinaus freuen wir uns, nach dem Rundgang auf den Vortrag von Prof. Dipl-Ing. Martin Stosch vom Smart Wood Center OWL. Er thematisiert Holz als zukunftsweisenden Roh- und Werkstoff auf dem aktuellen Hintergrund von Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft.

Die Einladung erfolgen persönlich per Email, wobei jede Person leider nur an einem Timeslot (entweder Vor- oder Nachmittags) teilnehmen darf. Auf diese Weise hält das Forum die Besucherzahl klein. Die vergangene Veranstaltung hat gezeigt, dass sich dadurch nicht selten die Intensität der Gepräche erhöht. Unser Hygienekonzept lautet 2G+ gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung. Geboosterte Personen benötigen noch immer eine medizinische Maske, aber keinen aktuellen Tagesschnelltest mehr.

Hier können Sie die Agenda als PDF downloaden. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag voller interessanter Vorträge und neuen Produkten in der Ausstellung in Bünde.

Ihre Gastgeber sind:

Christian Kröger, Conal, Continental, europlac, furnipart, Hera, Kröning, Lehmann, Linak, Neelsen, PaletteCAD, Pyrus Panels, Röhm, schattdecor, Sonae Arauco, SWL, Van Hoecke

Kooperationspartner: interzum, raumprobe, Verbände der Holz- und Möbelindustrie

Sie haben keine Einladung bekommen? Schnell hier in den Einladungsverteiler noch eintragen!

geht zu viel an ihnen vorbei?

melden sie sich hier in unserem einladungsverteiler an