Seit 2007 existiert das Trendforum „servicepoint A30“ im Zentrum der deutschen Möbelindustrie und lädt regelmäßig die Entscheider und Designer der Möbelindustrie ein, um Farb- und Materialtrends, als auch gesellschaftliche Entwicklungen und technologische Trends für die Einrichtungsbranche zu thematisieren und zu diskutieren. Aber auch hier hat Corona Spuren hinterlassen, denn das Eventforum, welches in der Vergangenheit bis zu 170 Personen zu einem Event begrüßte, konnte dies aufgrund der Pandemie nicht mehr tun.

„Wir haben im Jahr 2020 viel experimentiert und neue Formate entwickelt,“ so Katrin de Louw, die mit Ihrem TRENDFILTER-Team, das Forum verantwortet. „Zum Beispiel haben wir mit dem Interior Innovation Hub einen exklusiven Trendworkshop für die Branche entwickelt, der neue Einrichtungsideen hervorbringt. Zusätzlich haben wir hybrid gedacht und verstärkt digitale Unterstützung gesucht, z.B. durch Filmproduktionen und Onlineschaltungen. Insgesamt war es ein lehrreiches Jahr für uns, sodass wir nun das gesamte Konzept des Trendforums überarbeitet haben,“ so de Louw weiter.

Das Forum hat nicht nur ein neues Logo und mit FURNITURE FUTURE FORUM einen neuen Namen bekommen, es wurde auch, gemeinsam mit den Partnern des Netzwerkes, ein Gesamtkonzept entwickelt, welches im Laufe eines Jahres aus allen verschiedenen Veranstaltungsformaten schöpfen wird. Wenn es die Situation zulässt, sind in diesem Jahr noch Veranstaltungen mit bis zu 60 Personen geplant. Aber auch kleine Workshops mit 15-20 Teilnehmern in dem 600m² großen Forum. So wird es ab jetzt jedes Frühjahr einen Trendworkshop zum Thema Farb-, Material- und Oberflächentrends geben und jeden Herbst den Innovationsworkshop- in diesem Jahr zum Thema Nachhaltigkeit. Die Zusammenarbeit mit (Hoch) Schulen und den Tischlerinnungen bleibt ebenfalls Bestandteil des Gesamtkonzeptes.

„Solange die Pandemie verunsichert, bleibt unser Einladungsverteiler leider klein und sehr gezielt“, erläutert Katrin de Louw, „das tut mir wirklich leid, wenn wir aktuell nicht mehr alle unsere treuen Besucher einladen können. Die Vielfalt und der Austausch der verschiedenen Branchenköpfe ist ein wichtiger Teil des Forums und ich hoffe wirklich, dass wir den Einladungsverteiler 2022 wieder für Innenarchitekten und Innenausbauer öffnen können.“

Partner in der Ausstellung des FURNITURE FUTURE FORUMS sind:

Christian Kröger, Conal, Continental, europlac, furnipart, Hera, Kröning, Lehmann., Linak, Neelsen, PaletteCAD, Pyrus Panels, Röhm, schattdecor, Sonae Arauco, SWL, Van Hoecke, Westag Getalit

Terminvorschau:

07.10.21 Interior Innovation Hub, Innovationsworkshop, Thema: Nachhaltigkeit in der Einrichtung

11.11.21 Event Möbelvisionen, Referentin: Zukunftsforscherin Christiane Varga über die „Zukunft des Wohnens“

02.02.22 FURNITURE FUTURE DAY: Das Netzwerk lädt ein zu neuen Produktideen, Einzelgespräche in Time-Slots

28.04.22 Trendworkshop Farbe, Material & Oberfläche

19.05.22 Event TRENDREPORT 2022, Referentin u.a.: Katrin de Louw

geht zu viel an ihnen vorbei?

melden sie sich hier in unserem einladungsverteiler an