Das COLORNETWORK denkt Farbe erstmals nachhaltig und macht Produkte transparent für den Planer.

© ykvision – stock.adobe.com

Als “smart & sustainable tool for interior design, furniture and architecture” eröffnet das COLORNETWORK ab 2020 der Einrichtungsbranche ganz neue Planungssicherheit. Nicht nur, dass die vom wechselnden Experten gewählten Farben Langzeitgültigkeit besitzen und damit nachhaltig gedacht werden, die Netzwerkpartner verpflichten sich auch zu einem “Sustainability-Statement” zu Ihrem Produkt, welches das Produkt, dessen Herkunft und Zukunft für Planer, Einrichter und Bauherren erstmals transparent macht. Nach nur 6 Monaten Akquise konnten wir bereits folgende Mitglieder gewinnen:

Adler Lacke, AKD Design, Christian Kröger, Egger Holzwerkstoffe, Hera Leuchten, koelnmesse, Lechner Arbeitsplatten, Mobitec, neelsen, PaletteCAD, Pfleiderer Holzwerkstoffe, RAL, Rehau, Europlac Röhr GmbH, Surteco, Hohenberger Tapeten, Wimmer Wohnkollektionen… und es werden wöchentlich mehr.

Offene Küchen-Wohnraumsituationen und insbesondere der Planungsbedarf an kleinen Wohnungen und Ein-Zimmer-Appartements wird es dem Netzwerk danken: Endlich ist es zum Beispiel möglich, passend zum Fußboden die Küchenarbeitsplatte zu gestalten – samt passender Pendelleuchte und Sofa, die die Sustained Color wieder aufnehmen.

Im kreativen Farb-Verbund entstehen so einzigartige Produkte, die den Kernzielgruppen Innenarchitekten, Verarbeitern aber auch der Möbelindustrie nicht nur eine optimale Orientierungshilfe bieten. Vor allem der zeitliche Aufwand für Recherchearbeiten wird durch die konkreten Online-Verlinkungen des CNW drastisch minimiert.

© Photographee.eu – stock.adobe.com

Produktdesigns werden möglich, die es sonst nicht gäbe, was die Marktvielfalt unterstützt. Dabei nimmt die Netzwerkarbeit kaum Einfluss auf Ihre bestehende Produktentwicklung, denn wir treffen uns auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner: Einer Farbe. Diese können Sie nach Belieben in Ihre Produkte einplanen, vielleicht Uni oder nur partiell? Sie entscheiden!

Aber das ist nicht alles: Jedes Produkt, das im Rahmen des COLORNETWORK entsteht, bekommt zusätzlich ein eindeutiges Sustainability-Statement. Dieses reicht von den Roh- und Inhaltsstoffen über die Produktion bis zur Verpackung, Lagerung und Transport reicht und macht so den zu erwartenden Lebenszyklus inklusive Recyclingmöglichkeiten für den Planer transparent.

© Oleksandr Moroz – stock.adobe.com

Wir revolutionieren also die Innenarchitekur. Das Sustainability-Statement als auch die langlebige Sustained Color werden den nachhaltigen Umgang mit Innenarchitektur und Einrichtung fördern, ebenso wie kurze Lieferwege. Das ist nicht nur ein Verkaufsargument für Ihr Unternehmen, sondern erst recht eines für Ihre Kunden!

Die Onlineplattform geht zum Jahresende online. Konzeptpräsentation zum Download findet Ihr aber bereits auf www.colornetwork.org

geht zu viel an ihnen vorbei?

beim einladungsverteiler anmelden und kein event mehr verpassen